Wenn es möglich ist, den Hass digital zu verbreiten, dann ist das auch mit der Liebe möglich.

Wie leicht es doch ist, Hass zu säen. Und wie schwer zu verhindern, dass diese Saat aufgeht. Die Diskussionen um eine veränderte Welt, gar um zwei Welten halten an.

In diesem Workshop erkennen die Teilnehmer*innen Formen von Rassismus in der digitalen Welt. Sie setzen sich mit Mechanismen auseinander, wie Rassismus digital reproduziert wird und wie eine politische Kommunikation im digitalen Raum funktioniert.

Basisthema 2.14 der Rassismuskritischen Migrationspädagogik in der Jugendbildungsstätte Unterfranken