Koscher

“(hebr. rein, geeignet) ist alles, das religiösen jüdischen Gesetzen entsprechend hergestellt oder zubereitet wurde. Welche Speisen koscher sind bzw. trefe, also nicht koscher, wird durch die Kaschrut-Vorschriften bestimmt. Teilweise gelten die Regeln auch für Materialien, wie Stoffe oder Geschirr.”
(Quelle: Glossar der Neuen Deutschen Medienmacher)

In der Jugendbildungsstätte wird dieser Begriff insbesondere thematisiert im Basisthema:

Religiöser Alltag

Das aber, was mich trägt - es ist so in mir, dass ich Dir nicht aus der Schulbank heraus antworten möchte, was meine Religion dazu sagt. Religion ist ja wohl kein Buffet, an dem man sich nach Belieben bedienen [...]

Religiöser Alltag2020-09-21T16:06:29+02:00